KAUFMÄNNISCHE LEHRANSTALTEN | Berufsbildende Schulen für Wirtschaft und Verwaltung

KMK-Fremdsprachenzertifikat

Überblick

Das KMK-Fremdsprachenzertifikat ist ein bundesweit einheitlich geregeltes Zertifikat zum Nachweis berufsbezogener Fremdsprachenkenntnisse. Schüler(innen) berufsbildender Schulen können es nach erfolgreichem Ablegen einer speziellen Fremdsprachenprüfung erwerben und somit eine für den beruflichen Werdegang bedeutsame Zusatzqualifikation vorweisen.

Der Vorteil dabei: Kein Zusatzunterricht, denn die Vorbereitung auf die externe Prüfung findet integriert im regulären Englischunterricht statt.

KMK-Fremdsprachenzertifikat

Ansprechpartnerin: Frau Klenke

Telefon: 0471 39135 30
Telefax: 0471 39135 59

Schreiben Sie Frau Klenke eine E-Mail

Abschluss und Zertifizierung

Erstmals auch KMK-B1-Prüfungen in Spanisch

Erstmals ist es 5 Schülerinnen der Fremdsprachenschule gelungen, das KMK-Zertifikat B1 durch eine gemeinsame Prüfung am SZ Utbremen in Bremen zu erlangen. ¡Enhorabuena! Gemeinsam mit ihrem Spanisch-Lehrer Enric Pagès freuen sich (von rechts) Anke Tollkühn, Evelina Frikel, Didem Koc, Julia Görgens und Lea Volz.

Seit 2016: KMK-B2-Prüfungen in Englisch

Nachdem im Sommer 2016 nach längerer Pause wieder ein KMK-Sprachzertifikat ENGLISCH an den KLA vergeben wurde, konnten nach 3 Schüler:innen im Jahre 2017 und  7 Prüflingen im Jahre 2018 auch 2019 wieder 5 Schüler:innen ausgezeichnet werden. Nach Pandemie-bedingtem Ausetzer in 2020 bewältigten 2 Auszubildende im Sommer 2021 die kompetenzorientierten Bereiche Rezeption (Hör- und Leseverstehen), Produktion, Mediation und Interaktion mit Bravour. Im Bereich der Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten konnten Nadine Blome und Vincenzo Nicodemo aus den Händen ihres Englischlehrers Peter Reckemeyer die Urkunde in Empfang nehmen. (Hinweis: Foto ist wg. Einhaltung der Abstände aus 3 Einzelfotos zusammengesetzt).

Die KLA haben sich zum Ziel gesetzt, die Möglichkeit der Zertifikatserwerbung von Jahr zu Jahr auf eine breitere Basis zu stellen. Angedacht ist auch, neben den Berufsschulklassen auch dem Vollzeitbereich ein entsprechendes Angebot zu unterbreiten. Neben dem eigentlichen Abschlusszeugnis gibt dieses Zertifikat einen deutlichen Hinweis auf die erworbene fachsprachliche Kompetenz und kann dadurch bei Bewerbungen sehr hilfreich sein.

Weitere Informationen finden sich auf den Webseiten:

http://www.bildung.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen117.c.102410.de

https://www.kmk.org/themen/berufliche-schulen/duale-berufsausbildung/kmk-fremdsprachenzertifikat.html