KAUFMÄNNISCHE LEHRANSTALTEN | Berufsbildende Schulen für Wirtschaft und Verwaltung

Teilprüfungen und Abschluss der Ausbildung

Sie legen am Ende des zweiten, dritten und vierten Semesters Teilprüfungen ab.

Am Ende des 2. Semesters:

Fremdsprachenbeherrschung sowie Fremdsprachenkorrespondenz in der belegten 1.Sprache

Am Ende des 3. Semesters:

Fremdsprachenbeherrschung sowie Fremdsprachenkorrespondenz in der belegten 2.Sprache und Informationsverarbeitung (Text- und Datenverarbeitung)

Am Ende des 4. Semesters:

Fremdsprachenbeherrschung sowie Fremdsprachenkorrespondenz in der belegten 3.Sprache, Betriebswirtschaftslehre einschließlich Rechnungswesen und Fachpraxis Büro

Das Abschlusszeugnis „Staatliche geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin oder Fremdsprachenkorrespondent“ erhalten Sie, wenn Sie die Prüfung in mindestens zwei Fremdsprachen, in Informationsverarbeitung, in Betriebswirtschaftslehre einschließlich Rechnungswesen und in Fachpraxis Büro bestanden haben.

Die Prüfung kann in Teilbereichen nacheinander abgelegt werden. Einzelne Sprachsemester können bei Bedarf auch wiederholt werden.