KAUFMÄNNISCHE LEHRANSTALTEN | Berufsbildende Schulen für Wirtschaft und Verwaltung

2. Treffen der beiden UNESCO-Schulen an den KLA: To go ist no go!

Mitglieder des UNESCO-Teams der BBS Osterholz-Scharmbeck haben den UNESCO-Teammitgliedern der Kaufmännischen Lehranstalten (KLA) Bremerhaven einen Arbeitsbesuch abgestattet.

„Es gibt doch eine Menge Gemeinsamkeiten, wenn wir die UNESCO-Arbeit der beiden Schulen vergleichen.“, stellte Peter Reckemeyer, Schulleiter der KLA Bremerhaven fest. Nach dem ersten Arbeitstreffen im November letzten Jahres tauschten sich die Vertreter der beiden Schulen erneut über ihre Jahresaktivitäten aus.

Einen Schwerpunkt, den die beiden Teams ausmachten, ist die Umstellung bei den Heißgetränken von Einwegbecher auf Mehrwegtassen. Zurzeit arbeiten beide Schulen unabhängig voneinander an Lösungsmodellen. „Wir werden mit unserem Umweltprofilteamleiter sprechen, inwiefern eine Zusammenarbeit realisiert werden kann, um Synergien zu nutzen.“, so Ute von Harten, Profilteamleiterin UNESCO. Alle Teilnehmer waren sich einig „To go ist no go!“, und daran muss gearbeitet werden.

(mehr)